Startklar
für den Job:
Erfolgreich wirken

In drei intensiven Modulen machen wir Ihre Lernenden startklar, damit sie mit Präsentationskompetenz und geschärftem Mindset im Beruf mehr erreichen.



Ein spezielles Programm für die Lernenden berufs­bildender Einrichtungen.


Programm­übersicht

Präsentations­kompetenz

ist eine Schlüssel­kompe­tenz für die erfolgreiche Kommunikation im analog-digitalen Lehr- und Berufsalltag.


Es gibt unzählige Situationen, in denen es darauf ankommt in einer Präsen­tations­situation eine Spur zu hinterlassen, an die sich das Publikum später erinnert: bei Kund:innen, sei es im Team-Meeting oder auch im Eins-zu-Eins mit den jeweiligen Vorgesetzten.

Allein vom Bewerbungs­prozess bis zum ersten Arbeitstag durchlaufen junge Berufs­einsteigende unzählige Situationen, die Kompetenz beim Präsentieren verlangen. Mit einem Ziel: mit der eigenen Idee, der eigenen Leistung, dem eigenen Werdegang zu überzeugen.
Dabei kommt es auf mehr an, als nur die essen­tielle Vorbereitung. Es kommt darauf an, das richtige Mindset zu entwickeln, für Informationen, für Situationen und für die Bedeutung des eigenen Profils im Kontext der digitalisierten Arbeitswelt.
Dafür haben wir diese drei Module entwickelt:

Modul 1:  Präsen­tationen konzi­pieren

Modul 2:  Präsentations­techniken

Modul 3:  Mind­setting und Reflexion

Über drei aufeinander aufbauende Module entwickeln und verknüpfen wir mit den Lernenden gezielt einzelne, digitale Kompetenzen, auf die sie immer wieder zurückgreifen können.
Zeitgemäß, interaktiv und mit Spaß.


Kundenstimmen

Die Dr. Buhmann Schule & Akademie ist aus einer 1907 in Hannover gegründeten Handelsschule hervorgegangen. Sie bietet hochwertige berufliche Ausbildungen für Realschüler, Abiturienten und Berufstätige.

Tobias Scholz

Study Coach
Dr. Buhmann Akademie

Unseren Studierenden bieten die Module eine tolle Möglichkeit ihre technischen Kompetenzen zu erweitern und sich – ausbildungsergänzend - wichtige Soft-Skills anzueignen, die in der heutigen Berufswelt gefragt sind. Durch das super Feedback der Teilnehmenden bin ich sehr froh, dass ich Campus Digital als Partner für unser Jobcoaching gewinnen konnte, und freue mich dieses Programm auch künftigen Studierenden aus unserem Haus anzubieten.

Matthias Limbach

Geschäftsführer, Akademieleiter
Dr. Buhmann Schule & Akademie

Campus Digital schließt inhaltlich gezielt die Lücke zwischen fachlicher und sozialer Kompetenz, indem fundiertes Wissen für die digitale Berufswelt zeitgemäß vermittelt wird.

Das modulare Programm erstreckt sich bei uns als begleitendes Jobcoaching über drei Jahrgänge und stellt damit einen wichtigen ergänzenden Baustein zur Berufsvorbereitung unserer Studierenden dar.




Inhaltliche Schwerpunkte



Präsen­tationen konzi­pieren

Hinter­gründe verstehen und in der Konzeption berück­sichtigen

In diesem Modul gehen wir zunächst in einem bunten Impuls der digitalisierten Welt auf den Grund. Wir hinterfragen, wie Informationen und Präsentationen zusammenhängen und erkunden, wie die digitale Welt die Konzeption einer zeitgemäßen Präsentation beeinflusst.

Nach dem Impuls geht es unmittelbar an die Umsetzung und Anwendung mit Microsoft PowerPoint oder Google Slides. Die Teilnehmenden erfahren praktische Arbeits­weisen sowie Tipps und Tricks, Präsentationen zeitgemäß zu gestalten und dieser in der Konzeption effizient zu erarbeiten.

Wir wollen Lernende mit dem Hand­werks­zeug befähigen, mit einer Präsentation aus der Masse heraus­zustechen, um mit dieser eine Spur bei der Zuhörer­schaft zu hinter­lassen.


zurück zur Übersicht 






Präsentations­techniken

Situationen erkennen und Techniken anwenden

Dieses Modul umfasst drei Schwerpunkte, die sich in allen Präsentations­situa­tionen wiederfinden: roter Faden, Struktur und Auf­merk­samkeits­manage­ment.

Die Situationen, in denen wir eine Idee präsentieren, vermitteln, gar verkaufen müssen, sind vielfältig. Eine offen­sichtliche Präsen­tations­situa­tion ist das Referat im Lehr­alltag. Ein Thema wird vorbereitet und präsentiert. Nur, wie wird das Referat erfolg­reich?

Im beruflichen Alltag werden die Situationen umso facettenreicher. Wir wollen alle mehr erreichen, im Team, in der Abteilung, im Unternehmen, aber und vor allem mit unseren Ideen: beim Smalltalk auf dem Flur, im Team-Meeting, beim Kundentermin oder im Gehaltsgespräch.


zurück zur Übersicht 







Reflexion und Mindsetting

Profil herausarbeiten und bewusst positionieren

Was ist meine Geschichte? Was sind meine Stärken? Wie verknüpfe ich meine Geschichte und wie positioniere ich mich?

In diesem finalen Modul verknüpfen wir erlernte Arbeitsweisen und Kompetenzen aus den ersten beiden Modulen mit einem intensiven Reflexionsprozess, der die eigenen Stärken offenlegt und Klarheit über die eigenen Kompetenzen schafft.

Mit dieser Klarheit erarbeiten die Teilnehmenden daraufhin die eigene Geschichte, um sich selbst für den digitalen Arbeitsmarkt zu positionieren.


zurück zur Übersicht 



Nutzen und Mehrwert

Gemeinsam bauen wir Wissen für die Herausforderungen der digitalisierten Arbeitswelt auf. Die Teilnehmenden profitieren in ganz verschiedenen Bereichen.

Präsentationskonzeption

  • (Gemeinsamen) Verständnis für den Einfluss der digitalen Welt auf Präsentationen
  • Hintergrundwissen zum Informationszeitalter
  • Anwendungskompetenz für die Erstellung von zeitgemäßen Präsentationen
  • Tipps- und Tricks für die Arbeit mit PowerPoint oder Google Slides

Präsentationstechniken

  • Geschärfte Wahrnehmung für Präsentationssituationen
  • Verstehen, wie der rote Faden in einer Präsentation funktioniert
  • Lernen, wie die Struktur über Erfolg und Misserfolg entscheidet
  • Wie erfolgreiches Aufmerksamkeitsmanagement gelingen kann

Geschärftes Mindset

  • Mindsetting für den Einstieg in die digitalisierte Berufswelt
  • Hintergrundwissen zum Informationszeitalter
  • Wie eine Positionierung der eigenen Stärken gelingt
  • Persönliche Kompetenzen sichtbar machen: zwischenmenschlich, fachlich, digital

Reflexionsprozess

  • Neue Denkanstöße durch aktiven Reflexionsprozess
  • Anregung, neue Sichtweisen einzunehmen
  • Konkrete Anküpfungspunkte, die berufliche Zukunft selbst zu lenken
  • Selbstsicherheit durch Auswertung eigener Erfahrungen

Positionieren Sie sich als Partner für die persönliche Weiterentwicklung Ihrer Lernenden.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Kontaktieren Sie uns doch gerne direkt persönlich per Online-Terminbuchung.




Sie haben noch Fragen?
Schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf Sie!